Homöopathie für Kinder

Am Anfang der Homöopathischen Behandlung steht die Erstanamnese -ein ausführliches Gespräch, welches bei Kindern etwa 45 Minuten, in einigen Fällen auch länger dauern kann. Um Ihren Kindern eine lange Wartezeit zu ersparen, drucken sie sich bitte den Fragebogen für Kinder vorher aus, füllen diesen soweit wie möglich aus und senden mir diesen vorab per mail, Fax oder per Post zu.

Ihr Kind kann sich während des Gespräches, wenn es mag in der Spielecke beschäftigen, die sich im selben Raum befindet oder natürlich auch bei Ihnen sitzen.

Bei der homöopathischen Erstanamnese werden alle Symptome, die ihr Kind auf körperlicher, geistlicher und emotionaler Ebene hat aufgenommen. Neben den Hauptbeschwerden sind alle Symptome von Wichtigkeit, die zur Zeit vorhanden sind und auch die, die länger zurück liegen. Gerade bei Kindern ist die Familienvorgeschichte sehr wichtig.

Nach der Auswertung der Anamnese wird auf die Gesamtheit der Symptomatik das homöopathische Heilmittel verschrieben.